Winkel/Cipra: Respekt erarbeiten, Cleverness beweisen!

In dieser Woche steht der erste Härtetest bei der Trofeo Princesa Sofia an!

Vor Mallorca geht es für die 470er-Männer Malte Winkel/Matti Cipra um die erste Standortbestimmung des Jahres. Foto: Wehrmann/GST

Die erste Runde im Olympia-Fight wird eingeläutet. Zwar geht es bei der anstehenden Trofeo Princesa Sofia vorerst „nur“ um Quali-Part eins der vorolympischen Regatten, doch die Teams müssen sich schon in Stellung bringen. Im 470er haben sich die konkurrierenden deutschen Männer indes zu einer Einheit zusammengerauft.

» Weiterlesen

Glashäger-Segelteam will zu den Spielen

Ernennung für das Glashäger Segelteam durch Glashäger-Marketingleiter Axel Schümann (rechts) und den SVMV-Vorsitzenden Bodo Bartmann (links). Ins Team wurden berufen (von links): Malte Winkel, Birte Winkel, Hannah Anderssohn, Matti Cipra, Theres Dahnke und Theresa Wierschin. Foto: ra

Die Marke Glashäger, das Mineralwasser aus Mecklenburg-Vorpommern, nimmt Tokio ins Visier – nicht als Geschäftsfeld, sondern als Ziel großer sportlicher Ambitionen. Mit den Seglern aus Mecklenburg-Vorpommern will das Unternehmen aus Bad Doberan an den Olympischen Spielen teilnehmen.

» Weiterlesen

Hohe Hürden auf dem Weg nach Tokio

In Rio sorgten Erik Heil und Tomas Plößel für bronzenen Olympia-Glanz auf Seiten des DSV. Wer 2020 dabei sein wird, entscheidet sich bis Frühjahr des kommenden Jahres. Foto: Sailing Energy

Der Olympische Segel-Ausschuss (OSA) hat den Qualifi-Modus für Olympia 2020 festgelegt. Der Weg nach Tokio führt die Athleten über die internationalen Meisterschaften. Der DOSB muss den Plan noch final bestätigen.

» Weiterlesen

470er mixed: erster Test auf Mallorca

In Enoshima wird der 470er ein letztes Mal getrennt nach Geschlechtern olympisch gesegelt. Im Anschluss hofft die Klasse, als Mixed-Dinghy-Disziplin olympisch zu bleiben. Foto: Pedro Martinez/Sailing Energy

2024 soll Zweihand-Dinghysegeln in der Mixed-Variante olympisch werden. Der 470er wäre die wahrscheinliche Klasse. Schon bei der Trofeo Princesa Sofía vom 29. März bis 6. April soll es nun 470er Mixed-Segeln im Rahmen der olympischen Regatta geben.

» Weiterlesen

Deutsche 470er-Frauen: Millimeterarbeit zum Doppel-Triumph

Frederike Loewe (re.) und Anna Markfort freuten sich riesig über Gold in Miami, ihre erste Worldcup-Medaille überhaupt. Foto: Pedro Martinez/Sailing Energy

Perfektes Finale für die deutschen 470er-Frauen. In einem dramatischen Medal Race sicherte sich die deutsche Nationalmannschaft Gold und Silber beim Worldcup von Miami. Und es hätte nicht spanennder sein können. Denn erst mit der letzten Tonnenrundung brachten sich Frederike Loewe/Anna Markfort in die Gold- und Fabienne Oster/Anastasiya Winkel in die Silberspur.

» Weiterlesen

Letzte Leistungstests vor Weihnachten

Aus Deutschland nutzten die Junioren in der 49er-Klasse wie Jakob Meggendorfer/Andreas Spranger den neuen Grand Prix in Vilamoura. Foto: Vilamourasailing

Die Athleten in den Olympia-Disziplinen haben die letzten Leistungstests vor Weihnachten absolviert. Während die 49er- und Nacra17-Segler an der Algarve zum Vilamoura Grand Prix antraten, segelten zwei deutsche 470er-Teams bei der Sail Melbourne.

» Weiterlesen

Olympia: Der Weg nach Enoshima

Bereits im September waren mit dem Worldcup-Auftakt der neuen Saison die Top-Teams in Enoshima. Foto: sailing energy/World Sailing

Die Zeiten der Nachbereitung und Rehabilitation sind vorbei, ab dem kommenden Jahr beginnt die konkrete Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2020. Der nächste Schritt: Die Qualifikation für die vorolympischen Regatten, für die der DSV jetzt die Qualifikationskriterien veröffentlicht hat.

» Weiterlesen

Winkel/Cipra siegen vor Imperia

Malte Winkel und Matti Cipra (hier zur Kieler Woche) haben die gute Form in den Winter transportiert und siegten bei der Imperia Winter Regatta. Foto: Sascha Klahn

Die einen in Downunder, die anderen an der Küste Italiens: Die deutschen 470er-Asse kennen keine Winterpause. Bei der Imperia Winter Regatta feierten die GER-Asse sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen die Siege.

» Weiterlesen

Deutsche 470er in Downunder

Die Sail Sydney war der erste Leistungstest für die deutschen 470er in Downunder. Foto: Beau Outteridge/Sail Sydney

Weniger als 600 Tage bis zu den Olympischen Spielen in Tokyo 2020. Die Zeit rennt, und Wasserstunden sind entscheidend für die deutschen Segel-Asse. Die 470er Simon Diesch/Philipp Autenrieth sowie Frederike Loewe/AnnaMarkfort segeln Downunder mit der Weltklasse.

» Weiterlesen