Kurs in Richtung Youth Worlds steht

Die 29er segeln ihre Ausscheidung für die Youth Worlds in der Strander Bucht. Foto: Sascha Klahn

Der DSV hat den Qualifikationsmodus für die World Sailing Jugend-Weltmeisterschaft in Gdynia/ Polen (13.-20. Juli) festgelegt.

Für die Klassen Laser Radial m/w und 29er m/w ist die YES-Regatta in Kiel (8.-10. Juni) das entscheidende Kriterium. Die 420er m/w ermitteln ihre Worlds-Teilnehmer bei der Ausscheidung für die Jugendeuropa- und Weltmeisterschaft in Warnemünde (30. Mai – 2. Juni), und die Starter bei den Nacra 15 (Multihull Mixed) werden bei der Dutch Youth Regatta in Workum (30. Mai – 2. Juni) ermittelt. In den Disziplinen Windsurfen m/w kann die Sportdirektorin des DSV nach Abstimmung mit dem Ausschuss für Nachwuchsförderung (AfN) und dem Bundesstützpunkt-Leiter einen Teilnehmer benennen.

Zu den Youth Worlds kann jeder nationale Verband nur einen Starter pro Disziplin melden. Startberechtigt sind Jugendliche der Jahrgänge 2001 bis 2007. Der DSV meldet die Punktbesten der Ausscheidungsregatta pro Disziplin. Zur Qualifikation muss bei jeder Qualifikationsregatta – auch im gemischten Starterfeld (männlich/weiblich und/oder Jugend/Erwachsene) – eine Platzierung in der ersten Hälfte der Gesamtwertung erzielt werden. Werden bei einer Qualifikationsregatta weniger als vier gültige Wettfahrten gesegelt oder wird lediglich an einem Wettfahrttag gesegelt, wird diese Regatta nicht als Qualifikationsregatta berücksichtigt.

Die abschließende Entscheidung über die Meldung trifft die Sportdirektorin nach Abstimmung mit dem Ausschuss für Nachwuchsförderung (AfN) und dem Bundesstützpunkt-Leiter.

Von den qualifizierten bzw. benannten Jugendlichen wird eine konsequente Vorbereitung auf die Youth Worlds und die strikte Einhaltung der vom DSV vorgegebenen Bedingungen (Teilnahme am Vorbereitungstraining, gemeinsame An- und Abreise, Teamkleidung) erwartet. Bei Nichteinhaltung behält sich der DSV vor, die Meldung für diese Jugendlichen zurückzuziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.