America’s Cup: Schweigen über den Zahlungseingang

Die Ernsthaftigkeit der Nachmelder zum 36. AC wirft weiter viele Fragen auf. Foto: Hamish Hooper

Haben sie oder haben sie nicht gezahlt? Die drei Nachmelder für den America’s Cup hätten bis Montag 250.000 Dollar zahlen sollen. Ob das Geld eingegangen ist, darüber schweigt sich AC-Titelverteidiger Emirates Team New Zealand (ETNZ) aus. Der Zahlungstermin sei nicht bindend, heißt es stattdessen.

» Weiterlesen

America’s Cup: Ist Malta schon wieder draußen?

Ergänzt um Erklärung von Luna Rossa (16. März)

Die Herausforderung des Royal Malta Yacht Club steht möglicherweise bereits wieder auf der Kippe.

Nachdem vor wenigen Tagen die AC-Organisatoren vermeldet hatten, dass die späten Herausforderer mit einer Teilnahme planen können, war der Streit um die Herausforderungen Malta Altus, Dutch Sail und Stars&Stripes in die nächste Runde gegangen. Zumindest die Malteser Herausforderung scheint nun auf der Kippe zu stehen.

» Weiterlesen

America’s Cup: World Series erst in 2020

Nach dem frisch veröffentlichen Zeitplan von Luna Rossa gibt es kein Event der AC World Series in 2019 mehr.

Dass der Zeitplan des 36. America’s Cups vor dem Hintergrund der kompletten Bootsneuentwicklung ambitioniert ist, war von Begin an klar. Jetzt aber ist klar, dass die Idee einer AC World Series zumindest in 2019 nicht zu halten ist.

» Weiterlesen

AC: Weg frei für weitere Planungen

Der Weg für den 36. America’s Cup vor der Kulisse von Auckland ist jetzt ein bisschen freier. Foto:

Die Planungen für die 36. Auflage des America’s Cup können in die nächste Runde gehen. Titelverteidiger Emirates Team New Zealand und der erste Herausforderer, Team Prada, haben sich in der vergangenen Woche getroffen, um einige Unstimmigkeiten aus dem Weg zu räumen.

» Weiterlesen

Es klappt: AC-Team stellt Foil Canting System vor

In Auckland wurde jetzt der Prototyp des Foil Cant Systems für den AC75 vorgestellt. Foto: America’s Cup

Die Zeit bis zum 36. America’s Cup rast dahin. In zwei Jahren sollen die AC75 bereits in den entscheidenden Rennen antreten. Bisher ist aus den Entwickler-Stuben indes noch nicht viel bekannt geworden. Jetzt gab es einen ersten Einblick. Das Kanting-System für die Foils wurde vorgestellt.

» Weiterlesen

Carolijn Brouwer greift im AC an

Die Schlüsselpositionen im Dutch Sail Team werden besetzt: Teamgründer Simeon Tienpont stellte nun Dirk Kramers, Peter van Niekerk und Carolijn Brouwer (von links) vor. Fotos: Sander von der Borch

Die Niederländer machen Ernst im America’s Cup: Nachdem die späte Meldung des Team Dutch Sail für den 36. Cup bestätigt wurde, hat Skipper Simeon Tienpont begonnen, seine Mannschaft zusammenzustellen. Ein wichtiger Baustein: Weltseglerin Carolijn Brouwer, deren Verpflichtung nun bekanntgegeben wurde.

» Weiterlesen

America’s Cup: Holland macht das halbe Dutzend voll

Auch die Holländer greifen nun nach dem Cup. Ihre Herausforderung wurde vom ETNZ bestätigt. Foto: Richard Hodder

Aus dem Kreis der späten Meldungen für den 36. America’s Cup ist eine weitere Herausforderung anerkannt worden. Koninklijke Nederlandsche Zeil- & Roeivereeniging Muiden und Koninklijke Roeien Zeilvereeniging De Maas wollen gemeinsam ein Team an den Start bringen.

» Weiterlesen

USA schicken zweites Team in den America’s Cup

Taylor Canfield (links) und Mike Buckley sind die Gründer des Stars & Stripes Team USA. Foto: Matt Knighton

Das Feld der America’s-Cup-Herausforderer wächst: Der Long Beach Yacht Club ist das fünfte Team, das die Bedingungen erfüllt und wird sein „Stars & Stripes Team USA“ ins Rennen um die bodenlose Kanne im Frühjahr 2021 schicken.

» Weiterlesen

Malta will zum America’s Cup

Der Royal Malta Yacht Club hat seine Bewerbung für den 36. AC abgegeben und wurde angenommen. Foto: Kurt Arrigo/Rolex

Die Prüfung der neuen Herausforderungen um den America’s Cup bringt einen neuen Starter an die Linie. Die Malta Altus Challenge wird 2021 der vierte Herausforderer für den America’s Cup sein. Starboot-Olympiasieger Iain Percy soll das Team führen.

» Weiterlesen
1 2