Match Race Germany 2021 im Spätsommer

Die deutsche Grand-Prix-Regatta im weltweiten Match-Race-Circuits wird 2021 verschoben. Statt am traditionellen Pfingsttermin planen die Verantwortlichen vom Bodensee die 23. Auflage des Match Race Germany (MRG) nun im Spätsommer. Vom 8. bis 12. September soll vor Langenargen gesegelt werden. Das Event ist Teil der World Match Racing Tour (WMRT)

Bereits in 2020 hatten die MRG-Verantwortlichen den September-Termin angepeilt, dann aber das Event komplett absagen müssen. In 2021 solle es nun aber klappen. Etwas Unsicherheit scheint allerdings in der Veranstaltung zur stecken. Auf Facebook wurde die folgende Erklärung veröffentlicht:

Liebe Segelfreunde und Partner, wir planen das Match Race Germany vom 8. bis 12. September in Langenargen. Sicherlich steht da noch das ein oder andere Fragezeichen dahinter, trotzdem schauen wir optimistisch nach vorne und haben richtig Lust auf Match Race. Wie schön wäre es, wenn wir wieder Segler aus aller Welt bei uns zu Gast hätten, vielleicht auch den ein oder anderen America´s Cup Teilnehmer aus Neuseeland. Wie schön wäre es, zusammen in unserem Langenargen zu feiern und das Leben etwas mehr zu genießen als im letzten Jahr. Wir arbeiten hart dran. Um das Match Race Germany entstehen zu lassen, sind wir auf Sponsoren und Partner angewiesen. Wie Ihr Euch denken könnt, ist das vielleicht die größte Herausforderung seit 23 Jahren. Hier könntet Ihr uns helfen! Wer Partner werden möchte oder auch jemand kennt, der in den Segel-/Wassersport einsteigen möchte und mit seinem Unternehmen um in eine nachhaltige und emotionale Sportart investieren möchte, ist bei uns richtig. Wir bieten für Partner neben dem Event mit tausenden Zuschauern, ganzjährige Programme auf unseren Yachten und in unserer Infrastruktur für Mitarbeiter, Kunden, Management.

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.