Laser 4.7 und Laser Radial

Internationale Jugendklassen

Technische Daten
Besatzung: 1
Länge: 4,23
Breite: 1,37 m
Tiefgang: 0,80 m
Segelfläche: 4,7 m² (4.7), 5,7 m² (Radial)

Klassenvereinigung


Der Laser besticht durch seine schlichte Bauweise und scheinbar einfache Handhabung. Doch das Segeln ist in dieser 1970 von Bruce Kirby (USA) entworfenen Klasse höchst anspruchsvoll und sportlich. Als strikte Einheitsklasse hat sich der Laser sehr schnell weltweit verbreitet. Bis heute sind deutlich über 200.000 Jollen gebaut worden.
Die hohe Verbreitung der Klasse machte den Laser 1996 zur olympischen Klasse. Diesen Status hat der Laser bei den Männern in der Version mit dem Standard-Rigg (7,06 m² Segelfläche) bis heute erhalten. Seit 2008 ist der Laser Radial (5,7 m²) auch als Frauenklasse olympisch. Die Möglichkeit, den Standard-Laser relativ einfach durch den Tausch des Mastunterteils mit kleineren Segeln ausstatten zu können, machte ihn auch für den Nachwuchs interessant. Die internationalen Meisterschaften im Laser 4.7 und Laser Radial bringen stets mehrere Hundert Athleten an den Start. Damit ist ein Erfolg im Laser einer der höchsten Erfolge im Segelsport.
In Deutschland werden in den beiden Jugendversionen offizielle Meisterschaften gesegelt. Die Reviere vor Warnemünde (Laser Euro-Cup), Travemünde (Deutsche Jugendmeisterschaften) und Kiel (Internationale Meisterschaften) haben sich in den vergangenen Jahren als Schwerpunkte für Laser-Regatten entwickelt. In den deutschen Ranglisten für Laser 4.7 und Laser Radial werden insgesamt fast 400 Segler geführt.

Deutsche Jugendmeister/innen im Laser Radial

GoldSilberBronze
2018Julian Hoffmann (SCAI)
Laura Schewe (KYC)
Moritz Peitzner (KYC)
2017Nico Naujock (WSV 1921)
Laura Schewe (KYC)
Moritz Peitzner (KYC)
2016Hannah Anderssohn (WSC)Leonhard Hanisch (NRV)
Paul Bothe (SVEG)
2015Sören Leinert (SCS)
Leonhard Hanisch (NRV)
Christian Demleitner (YCW)
2014Nik Aaron Willim (SSC)
Max Wilken (RSVM)
Pia Kuhlmann (SLSV)
2013Johann Kohlhoff (KYC)
Annika Matthiesen (DuYC)
Nik Aaron Willim (SSC)
2012Pauline Liebig (DSMC)
Leon Passlack (NRV)
Matthes Waack (PWV)
2011Florian Haufe (NRV)
Ole Nietiedt (RSVM)
Theodor Bauer (RSVM)
2010Ole Nietiedt (RSVM)
Sebastian Bühler (DTYC)
Maximilian Stein (YCL)
2009Florian Haufe (NRV)
Christian Engelke (WSV-AWB)
Lukas Feuerherdt (SCMA)
2008Christian Engelke (WSV-AWB)
Nils Herrmann (SVR)
Paul Ost (SCO)
2007
Paul Ost (SCO)
Manuel Hedwig (SWVW)
Fabian Gielen (LSC)
2006Dustin Baldewein (KSCS)
Franz Reck (ESCK)
Nils Herrmann (SVR)
2005Christian Golnik (DYC)
Philipp Buhl (SCAI)
Hannes Vatter (SCS)
2004Stefan Koppin (WSV 1921)
Christian Golnik (DYC)
Christoph Froh (SYC)
2003
Jens Thiele (DSCU)
Johannes Radicke (GYC)
Stefan Koppin (WSV 1921)

Deutsche Jugendmeister/innen im Laser 4.7

GoldSilber
Bronze
2018Mewes Wieduwild (WuW)
Jesper Bahr (LSV)
Batbold Gruner (ZSK)
2017Julian Hoffmann (SCAI)
Gunnar Kröplin (SSV)
Tim Raible (TTYC)
2016Julia Büsselberg (VSaW)
Julian Hoffmann 8SCAI)
Jaard Paulsen (KYC)
2015Benno Marstaller (CYC)
Nico Naujock (WSV 1921)
Julia Büsselberg (VSaW)
2014Jasper Paulsen (KYC)
Christian Zartl (WYC)
Nico Steenbuck (SCS)
2013Eric-Jan Westerhof (Niederlande)
Hannah Anderssohn (WSC)
Alexander Ebert (SGAM)
2012Tim Leuenberg (SCA)
Eric Toralf Malach (SCS)
Alexander Schmidt (SVSF)
2011Sarah Roeck (SCOE)
Moritz Burmester (KYC)
Johann Kohlhoff (KYC)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.