Winkel/Cipra: Respekt erarbeiten, Cleverness beweisen!

In dieser Woche steht der erste Härtetest bei der Trofeo Princesa Sofia an!

Vor Mallorca geht es für die 470er-Männer Malte Winkel/Matti Cipra um die erste Standortbestimmung des Jahres. Foto: Wehrmann/GST

Die erste Runde im Olympia-Fight wird eingeläutet. Zwar geht es bei der anstehenden Trofeo Princesa Sofia vorerst „nur“ um Quali-Part eins der vorolympischen Regatten, doch die Teams müssen sich schon in Stellung bringen. Im 470er haben sich die konkurrierenden deutschen Männer indes zu einer Einheit zusammengerauft.

» Weiterlesen

Freifahrt-Schein für die Seebahn

Die Hunter707 wird von der RVS für Nachwuchsteams zur Verfügung gestellt und jeweils für ein Jahr vergben. Foto: RVS

Um den Einstieg für Junioren-Crews ins Seesegeln zu erleichtern und die Einstiegsklasse ORC4 zu promoten, stellt die RVS 2019 eine Regattayacht vom Typ Hunter 707 zur Verfügung. Interessierte Crews können sich bis zum 22. April um das Boot bewerben.

» Weiterlesen

Schwarz-Rot-Gold – um die Welt!

Offshore Team Germany: eine deutsche Kampagne für „The Ocean Race“

Das Offshore Team Germany will Deutschland nach 20 Jahren wieder an den Start zum Weltrennen bringen. Foto: OTG

„The Ocean Race“ hat den Countdown offiziell eröffnet. Rund 1000 Tage sind es bis zum Start einer der größten sportlichen Herausforderungen überhaupt – zweieinhalb Jahre, bis die Hochsee-Helden vor Alicante erneut die Hetzjagd um die Welt eröffnen: Und das Offshore Team Germany (OTG) steht in den Startlöchern!

» Weiterlesen

ILCA entzieht Laser Performance Europe die Lizenz

Laser Deutschland beruhigt: Genug Bestände auf Lager!

Der Lizenzentzug für Laser Performance kommt zum denkbar ungünstigen Zeitpunkt mit Blick auf die Olympia-Entscheidung. Foto segel-bilder.de

Die internationale Laser-Klassenvereinigung (ILCA) hat der britischen Werft Laser Performance Europe (LPE) die Lizenz zum Bau der Laser entzogen. LPE habe wiederholt gegen die Bauvorschriften verstoßen, heißt es in der Begründung.

» Weiterlesen

Zurück auf dem Wasser

Mit ihren Erfolgen bei den Jugend-Weltmeisterschaften gehört Hannah Anderssohn zu den größten deutschen Talenten in der Einhand-Klasse. Foto Pedro Martinez/World Sailing

Nach fast 14 Monaten war es Mitte März endlich soweit: Hannah Anderssohn hat ihren Laser wieder zu Wasser gebracht und erstmals nach über einem Jahr Verletzungspause wieder vor Warnemünde segeln können. „Es lief besser als gedacht“, berichtete die 19-Jährige.

» Weiterlesen

Die L30 macht das Rennen

Das Projekt der L30 läuft bereits seit 2015. Die Klasse ist daher schon auf Regatten im Einsatz. Foto: L30 One Design

Die L30 galt seit Monaten als favorisierte Bootsklasse für das Mixed Doublehand Offshore-Segeln, jetzt hat World Sailing die Yacht aus ukrainischer Produktion offiziell zur Klasse für die Weltmeisterschaft der neuen Olympia-Disziplin erkoren.

» Weiterlesen

Glashäger-Segelteam will zu den Spielen

Ernennung für das Glashäger Segelteam durch Glashäger-Marketingleiter Axel Schümann (rechts) und den SVMV-Vorsitzenden Bodo Bartmann (links). Ins Team wurden berufen (von links): Malte Winkel, Birte Winkel, Hannah Anderssohn, Matti Cipra, Theres Dahnke und Theresa Wierschin. Foto: ra

Die Marke Glashäger, das Mineralwasser aus Mecklenburg-Vorpommern, nimmt Tokio ins Visier – nicht als Geschäftsfeld, sondern als Ziel großer sportlicher Ambitionen. Mit den Seglern aus Mecklenburg-Vorpommern will das Unternehmen aus Bad Doberan an den Olympischen Spielen teilnehmen.

» Weiterlesen

Ocean-Race-Präsentation: Viel Show, wenig Inhalt

Bis es pure Action gibt, wird es noch zweieinhalb Jahre dauern. Zur Präsentation des 14. Ocean Race gab es viele blumige Worte, aber noch wenig Konkretes. Foto: Ainhoa Sanchez/Volvo Ocean Race

Zur Vorstellung der neuen Generation des Ocean Race präsentierten die neuen Macher schöne Bilder der Vergangenheit, ein neues Logo, ein paar große Namen, aber noch wenig Konkretes.

» Weiterlesen
1 2 3 4 5 23